Robotics Business Profil

Yamaha begann im Jahre 1974 mit der Entwicklung intelligenter Maschinen, um den Anforderungen der Produktion im eigenen Konzern gerecht zu werden. Im Rahmen dieser Initiative wurden Maschinen zur Automatisierung verschiedener industrieller Prozesse entwickelt, die durch ihre herausragende Geschwindigkeit, Flexibilität, Genauigkeit und Wiederholbarkeit die Produktivität steigern konnten – Die Yamaha Motor Robotics Business, wie man sie heute kennt, war geboren worden. Heute konzentrieren sich die Bereiche Surface Mount Technology und Factory Automation auf die Bereitstellung von Ende-zu-Ende-Lösungen für die Hochgeschwindigkeits-SMT-Bestückung und von Robotern für die automatisierte Handhabung von Teilen und für mechanische Arbeiten.

Die Bestückungsautomaten der Yamaha Motor Robotics SMT Section , einschließlich der YRM-Serie der nächsten Generation, bieten eine branchenführende Geschwindigkeit und Genauigkeit für oberflächenmontierte (SMT) und durchkontaktierte (THT) Bauelemente. Inline verbunden mit unseren hochautomatisierten Schablonendruckern, der Lotpasteninspektion (SPI), den Hybrid-Bestückern für die Chip-/Oberflächenmontage und den neuesten automatischen optischen Inspektionssystemen (AOI) YRi-V bilden sie unsere 1-Stop-Smart-Solution: eine Vielfalt, die in der Branche den Referenz-Maßstab für Leistung bei allen Elektronik-Montageprozessen setzt. Das auf einer einheitlichen Softwareplattform basierende Yamaha-Portfolio bietet eine unschlagbare Produktivität und unterstützt den Anwender dabei, das Potenzial von Industrie 4.0 in der datengesteuerten Fertigung zu entfalten.

Die Yamaha FA Section bietet kostengünstige und flexible Robotertechnologie für verschiedenste industrielle Aktivitäten. Diese reichen von der Nachverfolgung und Sortierung unregelmäßig geformter Teile bis hin zur Entnahme, Montage und Verpackung von Teilen, die von winzigen, oberflächenmontierten Bauelementen bis zu großen Halbleitern, Modulen und elektromechanischen Baugruppen reichen können. Yamahas Roboterportfolio vereint verschiedene Fachkompetenzen wie Bewegungssteuerung und industrielle Bildverarbeitung, um Lösungen zu liefern, die leistungsstark und benutzerfreundlich, kosteneffizient, skalierbar und zuverlässig sind. Gleichzeitig sind sie vollgepackt mit Designinnovationen, die den Wartungsaufwand minimieren, die Bildverarbeitungsintegration sowie die Roboterprogrammierung vereinfachen und fortschrittliche Funktionen wie die Hochgeschwindigkeitsverfolgung von Bauteilen realisieren.

Die Roboter können in unabhängigen Einzel-Anwendungen eingesetzt oder durch programmierbare, lineare Fördermodule LCMR200 untereinander verbunden werden, um nahezu jede Abfolge von Montage- und Handhabungsprozessen zu automatisieren. Kunden auf der ganzen Welt vertrauen ihnen in so unterschiedlichen Bereichen wie der Herstellung von technischen Baugruppen, Konsumgütern, Subsystemen für die Automobilindustrie, Audiogeräten, der Handhabung von Lebensmitteln und Getränken sowie der Verpackung und Logistik.

Die Geschäftsbereiche von Yamaha Motor Robotics unterstützen ihre Kunden und deren Anlagen vor Ort mit umfangreichen technischen Ressourcen und eigenen Teams, die sich aus erfahrenen SMT- und Fabrikautomatisierungsspezialisten zusammensetzen. Jeder Bereich arbeitet mit handverlesenen technischen Partnern zusammen, um einen individuell auf die regionalen und kundenspezifischen Bedürfnisse zugeschnittenen Vertrieb und Support zu gewährleisten.