FA SECTION PROFIL

    Yamaha Factory Automation Section, eine Unterabteilung der Yamaha Motor Robotics Business Unit von Yamaha Motor Corporation, konzentriert sich auf die Lieferung flexibler, hochpräziser Industrieroboter für die Herausforderungen der Präzisionsautomatisierung.

    Die Abteilung hat ihre Wurzeln in der Einführung der Robotertechnologie in die Yamaha-Motorradmontage und verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung bei der Lösung von Automatisierungsaufgaben von der Montage großer Produkte bis zum Mikrometerbereich. Die Industrieroboter von Yamaha werden heute von weltweit führenden Unternehmen in so unterschiedlichen Bereichen wie der Halbleiterfertigung und der Montage von Elektronikprodukten, Haushaltsgeräten, Automobilkomponenten und großen Flüssigkristallanzeigen eingesetzt.

    Yamaha nutzt seine technischen Kompetenzen, die Bewegungssteuerung, Signalverarbeitung, Linearmotoren, mechanische Steuerungen, maschinelles Lernen und mehr umfassen. Das Unternehmen entwickelt Roboter-Kerntechnologien und schafft branchenführende, einzigartige Lösungen wie das Linearfördermodul LCM100, ein laufruhiger, platzsparender und vielseitiger Nachfolger herkömmlicher Band- und Rollenförderer. Schlüsselkomponenten und komplette Robotersysteme werden im eigenen Haus hergestellt, um eine gleichbleibende Qualität und Kontrolle der Lieferzeiten sicherzustellen. Durch die Umsetzung der Yamaha-Philosophie zur Integration von Fertigung, Vertrieb und technischem Support wird sichergestellt, dass die wichtigsten Prozesse so schlank wie möglich sind, um die Effizienz zu optimieren und einen maximalen Mehrwert für die Kunden zu erzielen.

    Darüber hinaus arbeitet Yamaha FA Section mit Kunden zusammen, um bei Bedarf maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, und setzt mit innovativen Konzepten weiterhin Maßstäbe beim kommerziellen Einsatz der Robotertechnologie. Dazu gehört die Advanced Robotics Automation Platform zur schnellen Integration agiler, kostengünstiger und IIoT-fähiger automatisierter Fertigungslösungen.

    Yamaha FA Section bietet eine einheitliche Palette von Robotern für Aufgaben wie Aufnahme und Platzierung von Bauteilen, mechanische Montage, Dosierung und automatisierten Transfer. Das Angebot umfasst:

    • Kleinstaktoren
    • Knickarmroboter
    • SCARA robots
    • Einachs-Roboter (Schlitten, Zylinder und Linearmotoren)
    • Cartesian robots
    • Linear conveyor modules
    • Dedizierte und universelle Robotersteuerungen
    • Roboter-Montagezellen der YSC-Serie
    • Zubehör einschließlich Greifer

    Yamaha FA Section mit Hauptsitz in Hamamatsu (Japan) bedient Kunden weltweit über sein globales Vertriebsnetz, das China, Taiwan, Korea, Südasien, Nordamerika, Australien/Neuseeland und Europa umfasst.